101. Deutscher Röntgenkongress

Veranstaltung

RÖKO DIGITAL SPEZIAL featured by RECIST and beyond: Update Tumorheterogenität und Therapie-Monitoring

INTUSTRIESYMPOSIUM

MTRA 1: KI in der Radiologie - Wissenswertes für MTRA

Veranstaltungsdetails

Referent
siehe Programmablauf
Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Thema
Herz- und Gefäßdiagnostik, Onkologische Bildgebung
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), MTRA, Andere, Ingenieure / Naturwiss.

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt

Veranstaltungsdetails

Referent
siehe Programmablauf
Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Thema
Herz- und Gefäßdiagnostik, Onkologische Bildgebung
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), MTRA, Andere, Ingenieure / Naturwiss.

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt

Information & Anmeldung

Sie haben Fragen zu conrad, der digitalen Lernplattform der DRG? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

KURSABLAUF

Einloggen ist ab 11:45 Uhr möglich.

Moderation:
PD Dr. Thorsten Persigehl, Uniklinik Köln


11:50 - 11:55 Uhr - WISS: Präoperative Prädiktoren für größere Gefäßrekonstruktionen bei Patienten mit
                                  Hodenkarzinomen vor Residualtumorresektion nach erfolgter Chemotherapie (PC-RPLND)
                                  Matthias Boschheidgen, Universitätsklinikum Düsseldorf

11:55 - 12:00 Uhr - WISS: Vorhersage des Therapieansprechens und des Überlebens von Melanompatienten  
                                  unter Immuntherapie anhand prätherapeutischer klinischer und radiologischer Prädikatoren
                                  Dr. Ahmed Othman, Universitätsklinikum Tübingen

12:00 - 12:20 Uhr - Tumorheterogenität: Was meint das und welche neuen Therapieoptionen ergeben sich
                                   hierdurch? - ein Update zu den TKIs, MBs und MABs
                                   PD Dr. Michel Eisenblätter, Universitätsklinikum Freiburg

12:20 - 12:40 Uhr - RECIST und Co: Update zu den aktuellen morphologischen und funktionellen Möglichkeiten
                                  des Therapiemonitoring
                                  Prof. Dr. Bernhard Gebauer, Universitätsmedizin Charité Berlin

12:40 - 13:00 Uhr -  Diskussion
 

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN
kongress@drg.de
Merle Bachmann                 Tel. 030 -916 070 - 26
Maren Bastian                      Tel. 030 - 916 070 - 37
Dagmara Bruchalska          Tel. 030 - 916 070 - 30