101. Deutscher Röntgenkongress

Veranstaltung

RÖKO DIGITAL MTRA: Strahlenschutz

INTUSTRIESYMPOSIUM

MTRA 1: KI in der Radiologie - Wissenswertes für MTRA

Veranstaltungsdetails

Referent
siehe Programmablauf
Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Thema
Strahlenschutz
Zielgruppe
MTRA

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt
2 CME Punkte für MTRA

Veranstaltungsdetails

Referent
siehe Programmablauf
Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Thema
Strahlenschutz
Zielgruppe
MTRA

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt
2 CME Punkte für MTRA

Information & Anmeldung

Sie haben Fragen zu conrad, der digitalen Lernplattform der DRG? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Die Ärztliche Stelle Hessen lädt Sie am 16.09.2020 um 17 Uhr zu einer für alle Interessenten kostenfreien Online - Fortbildung zu Erfahrungen und Tipps der Ärztlichen Stelle sowie zur Umsetzung aktueller Vorgaben aus Strahlenschutzverordnung (z. B. zu Dosisauswertungen) oder Normen, Richtlinien und Leitlinien der Bundesärztekammer ein.

Der 2. Teil der Fortbildung ist die Session  um 19:30 Uhr: „RÖKO DIGITAL MTRA: Strahlenschutz“, die bei einer Anmeldung zur 1. Session (17:00 Uhr) ebenfalls kostenfrei und auch für Ärzte und MPEs gestaltet ist.

Für eine Teilnahme an beiden Sessions gibt es zusammen 4 CME-Punkte für Ärzte. Auch MTRA in der VMTB können CME-Punkte erhalten (Ihre Registrierungsdaten werden für die Bescheinigung an die Ärztliche Stelle Hessen übermittelt).

Für die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung sind zwei Anmeldungen (eine Anmeldung pro Session) erforderlich.

Anmeldeung 1 (17:00 Uhr): https://register.gotowebinar.com/register/4954632899959288335

Anmeldung 2 (19:30 Uhr): https://register.gotowebinar.com/register/2543914073641130766


KURSABLAUF

Einloggen ist ab 19:20 Uhr möglich.

19:30 - 19:55 Uhr   Strahlenschutzmittel - aktuelle Empfehlung der SKK
                                 Dipl-Ing. Horst Lenzen, Universitätsklinikum Münster

19:55 - 20:20 Uhr   Erfahrungen mit der Umsetzung StrlSchtzGesetzgebung
                                 Dr. Jürgen Westhof, Regierungspräsidium Kassel

20:20 - 20:45 Uhr   Umgang mit den "bedeutsamen Vorkommnissen"
                                 PD Dr. Michael Walz, TÜV SÜD Life Service GmbH

20:45 - 21:00 Uhr   Diskussion

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN
kongress@drg.de
Merle Bachmann                 Tel. 030 916 070 - 26
Maren Bastian                      Tel. 030 916 070 - 37
Dagmara Bruchalska          Tel. 030 916 070 - 30